Aktuelles


Auf dieser Seite möchten wir Sie auf aktuelle Themen und Termine in unserer Praxis aufmerksam machen



Gut zu wissen ....

● Menschliche Coronaviren gehören zu einer ganzen Virenfamilie, den Coronaviridae. Coronaviren sind normalerweise spezies-spezifisch, das heißt sie spezialisieren sich auf eine (Tier-)Art als Wirt. Laut aktuellen Erkenntnissen ist es sehr unwahrscheinlich, dass COVID-19 vom Menschen auf Haustiere oder von einem Haustier zum anderen übertragen werden kann.

Das bedeutet: es ist auch aktuell absolut in Ordnung, Ihrem Haustier zu zeigen, wie sehr Sie es lieben.

● Auch das Friedrich-Löffler-Institut bestätigt:

"Es gibt bisher keine Hinweise darauf, dass Hunde oder Katzen eine Rolle bei der Verbreitung von SARS-CoV-2 spielen (siehe auch Einschätzung des European Centre for Disease Control www.ecdc.europa.eu und der WHO www.who.int). Bei der Covid-19-Pandemie ist die Übertragung von Mensch zu Mensch ausschlaggebend für die Verbreitung.“

● Die Vereinigung österreichischer Kleintiermediziner (Stand 30.03.2020) ) hat ein Informationsblatt für an Covid-19 erkrankte Tierbesitzer herausgegeben, das Ihnen in der Praxis vielleicht bei der Beantwortung einiger Fragen helfen wird. Sie können es sich hier ansehen und herunterladen [156 KB] (PDF-Format)


Es besteht daher keinerlei Grund, Hunde und Katzen wegzugeben oder eine Euthanasie zu wünschen, aus Angst vor Ansteckung durch das Tier.



[zurück]


2020 Kleintierpraxis Rossi. Alle Rechte vorbehalten

Covid-19